Stories
14.08.2023
2405

Spinnvliesproduktion in Indien: flexibel bleiben

Technologie
Vliesstoffe
Nach vier Jahrzehnten in der Verpackungsindustrie steigt die Manjushree Group mit ehrgeizigen Zielen in den indischen Nonwovens Markt ein. Dabei vertrauen die Unternehmer auf eine flexible RF Smart-Composite-Vliesstoffanlage von Reifenhäuser Reicofil, um ganz unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Die Manjushree Group ist zwar ein Neuling in der Nonwovens-Branche, aber kein unbeschriebenes Blatt: Firmengründer Vimal Kedia betrieb bereits 1983 im östlichen Teil Indiens eine Blasfolienanlage für Verpackungsmaterial für die Tee-Industrie. Manjushree Technopack Ltd. entwickelte sich in den Folgejahren zu einem der größten Anbieter von Lösungen für starre Kunststoffprodukte in Südasien – und das Familienunternehmen wuchs zu einer Gruppe mit mehreren Geschäftsfeldern heran. 2018 stellte sich die Unternehmerfamilie neu auf: Sie verkaufte ihr bisheriges Kerngeschäft an einen Finanzinvestor und gründete Manjushree Ventures mit Standbeinen in der Start-up-Finanzierung, dem Immobiliengeschäft sowie im produzierenden Gewerbe – das größte davon ist Manjushree Spntek als Produzent von hochwertigen Spinnvliesstoffen.

„Wir investieren in moderne, technologiebasierte Unternehmen, die die Zukunft gestalten – zum Beispiel im Gesundheitsbereich“, beschreibt Rajat Kedia, Managing Director bei Manjushree Ventures, die Firmenphilosophie. „Eine detaillierte Marktstudie zeigte ein großes Wachstumspotenzial bei medizinischen Einwegprodukten und Hygieneartikeln auf. Deshalb gründeten wir Manjushree Spntek.“

Manjushree Spntek

  • 2018 gegründet als Teil der Manjushree Group
  • Sitz: Bangalore
  • Mitarbeiter: 110
  • Produkte: Hochleistungs-Spinnvliese unter anderem für Chirurgiekittel- und Abdeckungen, Babywindeln, Damenhygiene-Produkte
  • Märkte: hauptsächlich Medizin- und Hygieneindustrie, aber auch industrielle Anwendungen
  • Produktionsstart im Februar 2023

Erfahrung als Kernkompetenz im neuen Markt

Seit Februar 2023 produziert Manjushree Spntek Hochleistungs-Vliesstoffe auf einer RF Smart Composite-Vliesstoffanlage von Reifenhäuser Reicofil – und profitiert dabei sowohl von der langjährigen Erfahrung in der Verpackungsindustrie als auch von der Erfahrung mit Blasfolienanlagen von Reifenhäuser. „Wir kennen uns aus mit Kunststoffextrusion, beispielsweise wenn es um die Betriebsparameter der Anlagen geht, wie Temperatur und Druck. Die Verarbeitung ist in beiden Branchen ähnlich“, erläutert Rajat Kedia. „Der Hauptunterschied ist der Vertrieb der Produkte: Im Bereich der Kunststoffverpackungen hatten wir einen etablierten Kundenstamm und verkauften viel Material an die großen Konsumgüterhersteller. Der Nonwovens Markt in Indien hingegen formiert sich noch, derzeit mischen tausende kleine Firmen mit.“ Diese bedienen Kunden in ihren Regionen, beispielsweise Krankenhäuser.

Herausforderung: kleinteiliger Markt

Kleinteilige Märkte stellen Spinnvliesproduzenten vor ganz eigene Herausforderungen: Viele Kunden nehmen eher kleinere Mengen ab, haben aber spezifische Anforderungen an das Vlies. In Indien muss das Material zudem die unterschiedlichen Regularien der rund 30 Bundesstaaten erfüllen. So gibt es verschiedene Vorgaben für Farben, Eigenschaften und Flächengewichte. Und dann haben die Kunden natürlich hohe Qualitätsansprüche: „Kunden vergleichen Anbieter, ob sie ihnen bessere Bahngleichmäßigkeit, weichere und leichtere Stoffe bieten - und natürlich billigere, wenn möglich“, beschreibt Kedia.

„Wir waren deshalb auf der Suche nach einer Maschine, die die gesamte Bandbreite der Anforderungen von 10 GSM bis 100 GSM abdecken kann, die extrem kosteneffizient bei Farbwechseln ist, aber vor allem Konsistenz bei Produktqualität und Kosten gewährleistet“, fasst Rajat Kedia die Anforderungen an die Vliesstoffanlage zusammen. „Wir haben uns für eine RF Smart-Anlage von Reifenhäuser Reicofil entscheiden. Die Technologie ist sehr flexibel und ermöglicht es uns, auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes zu reagieren.“

Anforderungen an die Spinnvliesanlage

Feinere Fasern für eine gleichmäßigere Ablage
Mehr Volumen für eine weichere und bessere Haptik bei niedrigerem Gewicht
Hohe Wassersäule für herausragenden Schutz
Bessere Reißfestigkeit
Produktwechsel bei minimalem Abfall/Überschuss

Copyright: Manjushree Spntek

RF Smart: ideal für kleinere und aufstrebende Märkte

Die RF Smart Composite-Vliesstoffanlage ist eine standardisierte Vliesstoffanlage für kleinere und aufstrebende Märkte. Die Anlage produziert bei entsprechend angepasstem Durchsatz Vliesstoffe in höchster Reicofil-Qualität. Damit ist sie bestens geeignet für Anwendungen in der Hygiene und Medizintechnik und ist mit üblicherweise 8.200 jährlichen Produktionsstunden äußerst zuverlässig. Außerdem können Betreiber schnell mit der Produktion starten, weil die Anlage in vielen Fällen in vorhandene Gebäude integriert werden kann. „Die RF Smart ist eine Alternative zu Anlagen mit einem besonders hohen Output, wie RF5 und RF5 Plus, oder speziellen Anforderungen, wie RF5x und RF 5 Tech“, erläutert Falk Roesner, Sales Manager bei Reifenhäuser Reicofil. 

Eigenschaften, die auch die Unternehmerfamilie Kedia überzeugten. „Die Smart-Linie ist bestens für aufstrebende Märkte geeignet und liefert genau die gleiche Produktqualität wie die höhere Version der Maschine, ist aber sehr wendig und flexibel im Betrieb – mit schnellem Umrüsten, niedriger Laufgeschwindigkeit bis 400 Meter pro Minute, minimalem Ausschuss und optimalem Stromverbrauch", zählt Rajat Kedia die Vorteile auf. "Aus unserer Sicht ist einer der wichtigsten Vorteile zudem der wettbewerbsfähige Preis dieser Anlage. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung für diese Smart-Technologie.“

„Wir haben eine kostengünstige Investition in einem kostengünstigen Markt getätigt.”

Rajat Kedia
Managing Director, Manjushree Ventures

Spinnvliesproduktion neu aufgebaut

Bevor die Produktion anlaufen konnte, errichtete Manjushree in Bidadi, einem Ort, der eine Autostunde vom internationalen Flughafen Bangalore entfernten ist, ein neues Produktionsgebäude. Das Gebäude ist nachhaltig gestaltet: Es nutzt natürliches Licht und Frischluft, verfügt über eine umfassende Kontaminationskontrolle und bezieht fast die gesamte Energie aus erneuerbaren Quellen. Anschließend installierte Reifenhäuser Reicofil die RF Smart Composite-Vliesstoffanlage, nahm sie in Betrieb und testete sie.

„Die Experten der Reicofil haben uns bei Prozesseinstellungen und Maschinenparametern geholfen, um das beste Ergebnis mit minimalen Ausfallzeiten zu erzielen“, schildert Kedia. „Die Erfahrung und das Fachwissen von Reicofil zur Verbesserung der Produkte sind enorm. Darüber hinaus sind ihr Weltklasse-Support und ihre Dienstleistungen immer verfügbar und sie sind offen für neue Ideen - ob es um Produkte, Kundenerfahrungen oder Verbesserungen an der Maschine geht.“

Einblick in die Produktion

ultraweiche Stoffe und Stoffe mit Spezialbeschichtungen
Breite: 60 mm bis 3200 mm
Flächengewicht: 20 bis 100 gsm
Durchsatz: 800 Tonnen pro Monat angestrebt
Rohstoffe: Polypropylen-Nonwovens mit tropischen Zusatzbehandlungen aller Art

Produkte für Hygiene- und Medizinbranche

Seit Februar 2023 produziert Manjushree Spntek hochwertigen Vliesstoff, darunter ultraweiche Stof

fe und Stoffe mit Spezialbeschichtungen für Kunden aus der Hygiene- und Medizinbranche. Das Material kann beispielsweise für Babywindeln und Damenhygiene-Produkte eingesetzt werden, aber auch für medizinische Artikel vom OP-Kittel bis zur OP-Abdeckung.

Außerdem arbeitet Manjushree Spntek an vielen Entwicklungsprojekten mit Kunden – schließlich ist der Aufbau der Produktion nur der erste Schritt: „Wir sind in den Vliesstoffmarkt eingetreten, um Marktführer zu werden“, sagt Kedia, der sich für dieses ambitionierte Ziel gut gerüstet sieht: „Obwohl wir neu in der Produktion von Vliesstoffen sind, sind wir gut darin, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und zu erfüllen. Kundenzufriedenheit ist unser Fokus für alle unsere Kunden, ob groß oder klein.“

Weitere Stories für Sie

Wie Sie Ihre Anlagenverfügbarkeit sichern können Wie Sie Ihre Anlagenverfügbarkeit sichern können
Stories
Wie Sie Ihre Anlagenverfügbarkeit sichern können
Vliesstoffproduktion: Wie Sie von der neuen Extra High Loft-Technologie profitieren Vliesstoffproduktion: Wie Sie von der neuen Extra High Loft-Technologie profitieren
Stories
Vliesstoffproduktion: Wie Sie von der neuen Extra High Loft-Technologie profitieren
Carbon Footprint-Reduktion in der Spinnvliesproduktion Carbon Footprint-Reduktion in der Spinnvliesproduktion
Stories
Carbon Footprint-Reduktion in der Spinnvliesproduktion
Alle Stories zeigen