Pressemitteilungen
19.10.2021

INDEX 2021: Reifenhäuser Enka Tecnica zeigt High-End-Komponenten für anspruchsvolle Vliesstoff-Anwendungen

Schweiz
Technologie
Vliesstoffe
Meltblownwerkzeuge
Instandsetzung

Reifenhäuser Enka Tecnica stellt vom 19. bis 22. Oktober 2021 auf der weltweit führenden Vliesstoff-Messe INDEX in Genf (Stand 2638) ihre breite Palette an Austauschkomponenten für Spunbond-, Meltblown- und Composite-Anlagen vor. Der hochspezialisierte Auftrags-Fertiger bietet wirtschaftliche High-End-Technologie „made in Germany“, die zu 100 Prozent herstellerunabhängig kompatibel mit allen weltweit eingesetzten Anlagen ist.

Vliesstoffhersteller weltweit setzen auf Enka Tecnica Komponenten, um Produkte für anspruchsvolle Anwendungen in der Hygiene, Medizin oder Filtration zu produzieren und damit Zugang zu neuen profitablen Märkten zu erhalten. Von Meltblown- und Spunbond-Spinndüsen über Meltblown-Kassetten bis zu kompletten Meltblown-Werkzeugen mit nachhaltigkeitsoptimiertem Energiekonzept, erhalten die Messebesucher einen detaillierten Einblick in die gesamte Bandbreite. Die hervorragende Qualität der Düsenspitzen und Kapillaren sichert dabei konstante Produktqualität und Präzision, mit der Produzenten ihre Toleranzvorgaben zuverlässig einhalten und gleichzeitig Ausschuss vermeiden.

Wir fertigen alle Komponenten exakt nach Kundenvorgaben und garantieren somit die nahtlose Integration in bestehende Anlagentechnologien. Mit unseren Komponenten steigern Produzenten gleichermaßen Produktqualität und Profit ihrer Anlagen. Dabei muss es auch nicht immer ein neues Bauteil sein – ein Refresh kann oft die wirtschaftlich sinnvollere und nachhaltigere Wahl sein.“

Wilfried Schiffer
Geschäftsführer Reifenhäuser Enka Tecnica

Mit ihrem Refresh-Service zur Aufarbeitung gebrauchter Komponenten bietet Enka Tecnica dabei nicht nur eine kosteneffiziente Alternative zum Neuteil, sondern zudem besonders schnelle Lieferzeiten, die im Produktionsalltag oft entscheidend sein können. Von der Refresh-Qualität können sich die Besucher in Genf selbst überzeugen – auf dem Messestand wird jeweils eine Meltblown- und eine Spunbond-Düse ausgestellt, die zur Hälfte überarbeitet wurden. Mit Hilfe eines Mikroskops kann vor Ort der Zustand der Kappilarbohrungen vor und nach dem Refresh betrachtet werden.

Ein weiteres Messehighlight sind die Jets Strips zur Wasserstrahlverfestigung von Vliesstoffen. Diese werden je nach Anwendung in den Ausführungen Smart, Advanced und Premium angeboten und besitzen ein besonderes Alleinstellungsmerkmal: Die Strips sind komplett durchgehärtet, wogegen Wettbewerbsprodukte üblicherweise nur über eine gehärtete Oberfläche verfügen. Dieser Qualitätsvorsprung zahlt sich in deutlich längeren Standzeiten aus, weshalb sie auch als „The World’s hardest Strips“ im Markt bekannt sind.

Austauschkomponenten von Reifenhäuser Enka Tecnica machen Spitzenqualität erschwinglich und sind 100 Prozent kompatibel mit allen weltweit eingesetzten Spunbond-, Meltblown- und Composite-Anlagen.

Foto: Reifenhäuser

Reifenhäuser Enka Tecnica Jet Strips sind komplett durchgehärtet und als „The World’s hardest Strips“ im Markt bekannt.

Foto: Reifenhäuser

Über die Reifenhäuser Gruppe

Die Reifenhäuser Gruppe ist mit ihren hochspezialisierten Business Units der führende Anbieter innovativer Technologien und Komponenten für die Kunststoffextrusion. Das 1911 gegründete Familienunternehmen liefert Hightech-Lösungen in die ganze Welt. Mit seinen Technologien und dem Know-how der 1.750 Mitarbeiter bildet die Reifenhäuser Gruppe das weltweit größte Kompetenznetzwerk für Kunststoffextrusionstechnologie. CEO der Gruppe ist Bernd Reifenhäuser.