18 Micron MDO-PE Folie 18 Micron MDO-PE Folie

18 Micron MDO-PE Folie

Die dünnste und wirtschaftlichste MDO-PE Blasfolie auf dem Markt.

Ideal für alle, die nachhaltige Pouches wirtschaftlich herstellen möchten.

1.

Blasfolienanlage mit EVO Ultra Stretch ausrüsten.

2.

Die dünnste MDO-PE Folie auf dem Markt produzieren.

3.

Profitabilität und Erfolg steigern.

Wie gezeigt auf der Drupa

Jetzt 18 Mikrometer MDO-PE-Folienmuster entdecken

Foliendicke 18 µm
Rohstoff PE
Folienstruktur HDPE: 59%
mLLDPE-C6: 39%
Additive: 2%
Anlage EVO 5-Schicht-Anlage mit MDO EVO Ultra Stretch
Stretchrate 7,2-fach
E-Modul MD > 1.400 MPa
E-Modul TD > 1.100 MPa
Haze < 5 %
Mustermappen 18 µm MDO-PE Folie

Überzeugen Sie sich persönlich von der Qualität der weltweit ersten 18 Mikrometer MDO-PE Folie für voll recycelbare Verpackungslösungen.
Besuchen Sie den BOBST Stand auf der drupa:
B30-1, Halle 10

Jetzt kostenlose Folienmuster bestellen
Reifenhauser

Wirtschaftlich
Materialeinsatz reduzieren dank Downgauging

 

MDO-PE-Folien, die in recyclebaren Standboden-beuteln die PET-Schicht ersetzen, haben heute eine Dicke von 25 µm und mehr. Die neue 18 Micron MDP-PE-Folie erreicht die gleichen Eigenschaften jetzt mit 25% weniger Material.

Reifenhauser

Kreislauffähig
Recyclingfähigkeit herstellen dank Monostruktur

 

MDO-PE Folie ersetzt bereits heute in vielen Standbodenbeuteln die PET-Schicht. Die dafür nötigen optischen und mechanischen Eigenschaften erfüllt auch die 18 Micron MDO-PE Folie hervorragend.

Reifenhauser

High-Quality
Mit Optik und Performance überzeugen

 

Testläufe bei BOBST haben gezeigt: Die 18 Micron MDO-PE Folie lässt sich trotz minimaler Foliendicke hervorragend verarbeiten und beeindruckte auch bei 500m/min Druck-Geschwindigkeit durch außergewöhnliche Druck-Qualität und Registerleistung.

Entwickelt und getestet von den Unternehmen 
LG Chem (Rohstoff), Reifenhäuser Blown Film (Extrusionsanlage) und Bobst (Druck)

Logo LG Chem
Logo Reifenhäuser Blown Film
Bobst Logo
Pressemitteilung lesen

DIE TECHNOLOGIE

Produziert auf Reifenhäuser Blasfolienanlagen mit der MDO EVO Ultra Stretch 

Dank der patentierten Position der Ultra-Stretch-Einheit direkt im Abzug der Blasfolienanlage wird die Folie zum idealen Zeitpunkt und mit der ersten Hitze verstreckt, was den Prozess besonders effizient und stabil macht.

So nachhaltig und wirtschaftlich war MDO-PE Blasfolie noch nie. Das Dowgauging reduziert sowohl die Kosten als auch den Product Carbon Footprint . Der Prozess läuft zuverlässig und stabil. Jetzt gibt es wirklich keinen Grund mehr, bei herkömmlichen Strukturen zu bleiben.

Dr. Christoph Lettowsky
Dr. Christoph Lettowsky
Senior Product Manager

Verstreckte Folie in hoher Qualität zu bedrucken, ist normaler eine echte Herausforderungen. Wie diese extra dünne 18 Micron MDO-PE Blasfolie auf unseren Druckmaschinen performt ist bisher einzigartig auf dem Markt! Wir bedruckten die extrem dünne brandneue Reifenhauser 18 Micron MDO-PE Folie bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 500 m/min mit hervorragenden Ergebnissen in Bezug auf Druckqualität und Registerleistung. Aber noch beeindruckender war, dass wir die Qualität unserer Druckmaschine beim Druck im BOBST oneECG Verfahren mit hervorragenden Druckergebnissen bei 300 m/min (und mehr) demonstrieren konnten."

Davide Rossello
Head of Competence Center and Process Manager Gravure, BOBST

Gut zu Wissen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur 18 Micron MDO-PE Blasfolie

Warum ist das Downgauging auf 18 Mikrometer so ein Gameganger für MDO-PE Folie?

Bei der Herstellung von MDO-PE Folien galt bisher: Ab Foliendicken kleiner 21 µm wird der Produktionsprozess instabil. Dieser Fakt stand einem weiteren Dowgauging von MDP-PE Folien bisher im Weg und verhinderte damit noch nachhaltigere und wirtschaftlichere voll recyclebare Verpackungslösungen. Die Reifenhäuser-Rezeptur läuft mit der EVO Ultra Stretch Technologie hingegen reproduzierbar über Stunden mit nur 18 µm Foliendicke. Ein echter technologischer Durchbruch!

Wie viel Material spare ich mit der 18 Micron Folie im Vergleich zu herkömmlicher MDO-PE Folie?

Die typische Foliendicke für MDO-PE Folien liegt heute bei 25 µm. Mit der neuen 18 Micron MDO-PE-Folie sparen Hersteller also bis zu 25 Prozent Material. Das reduziert die Kosten und senkt gleichzeitig den Product Carbon Footprint von voll recyclebaren Verpackungslösungen. 

Materialeinsparung

25

%
Muss ich Kompromisse bei den mechanischem Eigenschaften in Kauf nehmen?

Nein, absolut nicht! Die mechanischen Eigenschaften liegen mit > 1.400 MPa in dem heute marktüblichen Bereich. Bei den optischen Eigenschaften schneidet die 18 Micron MDO-PE-Folie sogar besser ab - der Haze liegt bei < 5% statt der heute marktüblichen  6-7 %.

Haze

< 5

%
E-Modul MD

> 1.400

MPa
E-Modul TD

> 1.100

MPa
Kann man eine 18 Mikrometer dünne, verstreckte Folie überhaupt noch bedrucken?

Folien können sich im Verpackungsmarkt nur durchsetzen, wenn sie sich auch gut weiterverarbeiten lassen. Wir haben unsere 18 Micron MDO-PE Folie deshalb von dem Druckexperten BOBST auf Herz und Niere testen lassen. Das sagt BOBST:

"Wir haben die extrem dünne, brandneue Reifenhauser 18 Micron MDO-PE Folie bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 500 m/min mit hervorragenden Ergebnissen in Bezug auf Druckqualität und Registerleistung. Aber noch beeindruckender war, dass wir die Qualität unserer Druckmaschine beim Druck im BOBST oneECG-Verfahren demonstrieren konnten, indem wir hervorragende Druckergebnisse bei 300 m/min (und mehr) erzielten."

Mit welcher PET Folie ist die 18 Micron MDO-PE Folie vergleichbar?

MDO-PE Folie soll in der Regel 12 µm PET-Folie ersetzen, die in vielen 2- oder 3-schichtigen Verpackungen eingesetzt wird. Damit voll recycelbare ALL-PE-Verpackungen nicht teurer werden als die herkömmlichen Verpackungen, haben Hersteller folgendes Ziel: nicht mehr Material einsetzen als bei PET-PE-Laminaten. Technisch wird dies aufgrund der unterschiedlichen Dichten der PET-Folie (1,35-1,4 g/cm³) und MDO-PE-Folie (0,935-0,955 g/cm³) erreicht, wenn die 12 µm PET-Folie durch eine 16-17 µm dünne MDO-PE-Folie ersetzt wird. Mit der Reduktion auf 18 µm ist ein bedeutender Schritt in diese Richtung gelungen; unsere Versuche zeigen, dass die Kombination der MDO Technologie Ultra Stretch mit geeigneten Rohstoffen dieses Ziel erreichbar macht.

Welche Technologie benötige ich zur Produktion der 18 Micron MDO-PE Folie?

Eine Reifenhäuser EVO Blasfolienanlage mit der EVO Ultra Stretch MDO Technologie.

Ist es schwierig, die 18 Mikrometer zu erreichen?

Mit der richtigen Technologie und der richtigen Rezeptur, nein. In unseren Testläufen haben wir die 18 µm dünne MDO-PE-Folie über viele Stunden sehr stabil produziert. Wir beraten Sie gerne!

KONTAKT

Wir beraten Sie gerne persönlich

Wenn Sie weitere Fragen haben oder einen Erfahrungsaustausch wünschen, dann kontaktieren Sie unseren Spezialisten für MDO-Prozesse und Anwendungen.

Christoph Lettowsky
Christoph Lettowsky
Reifenhäuser Blown Film - Senior Product Manager
T
+49 2241 481-0

Mehr zum Thema Recyclingfähige Verpackungslösungen

Formbare Monomaterial Verpackung herstellen Formbare Monomaterial Verpackung herstellen
Stories
Formbare Monomaterial Verpackung herstellen
Drei Hebel für eine bessere Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen Drei Hebel für eine bessere Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen
Stories
Drei Hebel für eine bessere Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen
Monomaterial Verpackung: von Fallstricken und Lösungen Monomaterial Verpackung: von Fallstricken und Lösungen
Stories
Monomaterial Verpackung: von Fallstricken und Lösungen
Reifenhäuser Anlagen
Produktfinder
Blasfolienanlagen
Vliesstoffanlagen
Flachfolienanlagen