Preview revisions
18.06.2021
1127

Wir tun was!

Wie funktionieren Stromkreisläufe? Wenn Kinder im Grundschulalter selbständig und gut begleitet an kindgerechten Stromkisten experimentieren können, finden sie hier mit Freude die Antwort.

Darüber hinaus wird spielerisch ihr Interesse für Naturwissenschaften und Technik geweckt. Genau hier setzt die Aktion „TuWaS!“ der IHK Bonn/Rhein-Sieg und Köln an: Frühförderung ist ein wichtiger Beitrag, um Wissen zu vermitteln und unsere nachfolgende Generation auf die wachsenden Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft vorzubereiten.

Wir begrüßen diese Aktion: Für uns als Maschinenbauer am Standort in Troisdorf war eine gute Ausbildung schon immer ein hohes Anliegen. „Das Konzept vom Projekt „TuWaS!“, bereits in der Grundschule schon das Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Themen zu wecken, hat mich sehr überzeugt“, so Frau Dr. Küpper, die als Patin dieses soziale Projekt der Reifenhäuser-Familie. Als Sponsor unterstützen wir konkret zwei Grundschulen in unserem Raum: die Gemeinschaftsgrundschule Sieglar und die Katholische Grundschule Schlossstraße in Troisdorf.

Logo der Aktion TuWaS!